120 Jahre Opel wird mit dem Angrillen gefeiert

 

Mit seinem Team freut sich Gebrüder Nolte Betriebsleiter Andreas Niehues (r.) auf viele Besucher zum Opel Angrillen der besonderen Art. Zugleich feiert Gebrüder Nolte Gevelsberg seinen 3. Geburtstag. Foto: S. Lametz


[Gevelsberg] Am Samstag, 19.01.2019, findet das große Opel Angrillen im Gebrüder Nolte Betrieb in Gevelsberg im Winkel statt. Gegrillt wird mit Hilfe von „pottfeuer“, die mit ihrem Show-Grillen etwas besonderes zeigen. Das Gevelsberger Team freut sich auf viele Besucher. Entdeckt werden können die neuen „120 Jahre“ Sondermodelle mit vielen tollen Ausstattungshighlights zu attraktiven Konditionen. Die Autohausgruppe Gebrüder Nolte vertritt bereits seit 95 Jahren die Marke Opel und ist als Autohaus in Gevelsberg seit 2015 aktiv.


Die Gebrüder Nolte Gruppe:
Heute beschäftigt das seit 1914 bestehende Familienunternehmen Gebrüder Nolte in seinen neun Autohäusern (Opel, Volkswagen und Honda in Iserlohn, Hemer, Schwerte, Hagen, Lüdenscheid und Gevelsberg) 200 Menschen, davon 40 Auszubildende. Fast 50% der Mitarbeiter sind aus der hauseigenen Berufsausbildung hervorgegangen, und Betriebszugehörigkeiten von mehr als 25 Jahren sind auch keine Seltenheit. Der auf dem christlichen Glauben der Unternehmerinnen basierende Firmenleitsatz „Unser Unternehmen soll den Menschen dienen“ konkretisiert sich sowohl im Verhältnis zu Kunden als auch in sozialen Projekten wie Mitarbeiter-Hilfsfonds, Schulpartnerschaften, Benefizveranstaltungen, Sponsorings und Schultaschen-Sammelaktionen.

.

.

.

.