Beiträge

Gevelsberg schon bald im Dart-Fieber

v.l. Bürgermeister Claus Jacobi undKalle ( Karl Michael May) 1. Vorsitzender des Dart-Clubs Kreuz Ass freuen sich auf ein ganz besonderes Ereignis am 9.3.2019 Foto: (c) Linde Arndt

[LA]  Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, wenn es am 9. März 2019 wieder einmal in der Sporthalle West in Gevelsberg heisst “Show must go on”. Wenn bei einem hochkarätigen sportlichen Wettkampf und gleichzeitig sensationell spektakulärem Event Legenden der Dart-Szene gegeneinander antreten.

Bereits vor zwei Jahren sorgte der damalige Favorit Phil Taylor für eine atemberaubende Session, die 1.600 Besucher in überschwänglicher Partylaune von den Stühlen riss. Und diesesmal hat Karl Michael May, besser bekannt als” Kalle”, 1. Vorsitzender vom Gevelsberger Dart-Club Kreuz Ass wahrhaftig wieder so manches Ass aus dem Ärmel gezaubert. Ihm ist es durch seine Erfahrungen, sein mit Herzblut verteidigtes Engagement  und sein inzwischen in der Dart-Szene überall bekanntes positives Image, gelungen Größen wie Michael van Gerwen als Gast zu gewinnen, der gerade erst vor ein paar Stunden im Ally Pally ( Alexandra Palace) London sich zum dritten Mal den Dart-Weltmeister gesichert hat.

Weiter geht es mit Simon Whitlock (PDC Weltrangliste 9. Platz) und Vincent van der Voort (PDC Weltrangliste 36. Platz)

Kalle May sagt es so – es wird nicht nur eine atemberaubende Party und ein sportliches Highlight geben, sondern auch Gelegenheit, gegen die Nummer Eins in der Dart-Weltrangliste anzutreten.
Vorab wird es Ausspielungen geben – beim Verein Kreuz Ass, Hagenerstraße 66 in Gevelsberg, beim TUS Wengern (und zwar am 16.1. und 19.2.2019) geben, sowie in der Gaststätte Haus Vogt Hagen – Boeler Straße 187a, 58097 Hagen

1350 Tickets gehen in den Verkauf, der am 10. Januar 2019 beginnt.
Veranstaltung: 9. März 2019
Einlass 18 Uhr – Beginn 19 Uhr
Im Saal sind stabile Tische (keine Bierbänke) für jeweils 6 Personen arrangiert.

Die Stadt Gevelsberg unterstützt diese Veranstaltung sehr  gerne und freut sich schon, vielen Dart-Begeisterten ein ganz besonderes Spezial bieten zu können. Auch das Goldene Buch der Stadt wird wieder im Einsatz sein.

Rechts und links der Bühne wird es große Leinwände geben, auf denen die Veranstaltung zusätzlich übertragen wird.
 Und was wird noch geboten? Moderation, Musik, Autogrammstunden, jede Menge  Sport und Aktion.Es werden 30  „Legs“ ( Dart-Einzelpartien von 501 bis Null ) ausgetragen.
In den oben erwähnten Qualifikationsturnieren werden die Gegner für die drei Akteure bestimmt. Während der Veranstaltung wird auch noch eine Verlosung stattfinden, wo noch für 2 “Legs” Mitstreiter bestimmt werden.

Karten gibt es zu € 39,90 Kategorie I – € 34,90 Kategorie II und  €29,90 Kategorie III (Tribüne) Sie können bei Dartshow.de, beim Verein Kreuz Ass oder über die Telefon-Nummer 0157 882 60577 geordert werden.

Kalle May und seine Mannschaft ist bemüht, auch noch ein Meet & Greet zu verwirklichen, wo Gespräche, Selfies, Autogramme mit den Champions realisiert werden können. Sollte das möglich sein, werden wir zu gegebener Zeit noch entsprechend berichten.

Da in den sozialen Netzwerken das Plakat vor einer Stunde bereits aufgetaucht ist und schon für reges Interesse sorgte, ist zu empfehlen, den Verkaufsstart 10.1.2019 nicht zu verzögern, denn bei dem Event mit Phil Taylor vor 2 Jahren waren die Karten rasant ausverkauft.

 

Und hier das Plakat zur Veranstaltung:

.

.

.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Erster Beigeordneter a.D. Hans-Christian Schäfer feiert seinen 70. Geburtstag

[

Hans-Christian Schäfer Foto: (c) André Sicks

Gevelsberg] Der Erste Beigeordnete a.D. Hans-Christian Schäfer feiert heute (02.01.2019) im Kreise seiner Familie einen besonderen runden Geburtstag. Zur Vollendung seines 70. Lebensjahres werden den aktiven und beliebten Jubilar ganz sicher zahlreiche Glückwünsche von langjährigen Wegbegleitern aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis, aber vor allem aus seiner Wahlheimat Gevelsberg, erreichen.

Im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Gevelsberg und selbstverständlich auch ganz persönlich gratuliert Bürgermeister Claus Jacobi Hans-Christian Schäfer auf das Herzlichste zu seinem Ehrentag und wünscht in seinem Gratulationsschreiben dem ehemaligen Beigeordeneten und seiner gesamten Familie Glück, Gesundheit und einen guten Start in das kommende Lebensjahrzehnt.

Seine Glückwünsche verbindet das Stadtoberhaupt mit seinem ausdrücklichen Dank für die enge Zusammenarbeit in den gemeinsamen Jahren bei der Stadtverwaltung Gevelsberg. In insgesamt 24 Jahren Verwaltungsarbeit hat Hans-Christian Schäfer viel bewegt und unser Stadtbild maßgeblich mitgestaltet. So wurden in seinem Dezernat der Stadtverwaltung Gevelsberg Anfang der 1990er Jahre die Strukturen für die erfolgreiche Wirtschaftsförderung entwickelt und manifestiert. Auch der Aufbau der Gewerbegebiete „In den Weiden“, „Wiensiepen“ und „Silschede“ wurden während seiner Wirkenszeit vorangetrieben. Als Erster Beigeordeneter u.a. für die Feuerwehr zuständig, verantwortete Hans-Christian Schäfer den Neubau der Feuerwache Ost und die Erweiterung der Hauptwache. Mit Umsicht und einem Gespür für die schutz- und hilfebedürftigen Menschen in unserer Stadt leitete Hans Christian Schäfer auch den Jugend- und Sozialbereich. Der Bau des heutigen städtischen Familienzentrums in der Habichtstraße, der Aufbau des Seniorenbüros und die Einrichtung der Jobagentur waren wichtige Projekte in seiner Amtszeit. Nicht zuletzt wirkte Hans Christian Schäfer auch bei der Gestaltung des Innenstadtparks Ennepebogen, beim Bau des Engelberttunnels und der Neugestaltung unserer heute attraktiven Mittelstraße mit großem Sachverstand.

.

.

.

.